Lust auf Impro-Theater?

In 2014 wurde das Improtheater, „Die ImproSanten“ gegründet.
Dabei handelt es sich um eine Mischung aus klassischem Improtheater und Standup-Comedy. Zwei Männer waren es, die in aller Regel zweimal vierzig Minuten (volles Programm) das Publikum unterhielten: Christoph Emschermann und Michael K. Albrecht.

Ihr Markenzeichen waren Zettel. Zettel? Zettel! Die verteilen sie nämlich vor der Vorstellung im Zuschauerraum und lassen sie vom Publikum während der Show immer wieder ausfüllen. Mit Stichworten oder kleinen Sätzen. Dann werden die Zettel locker in die Hosentaschen geschoben und während der Sketche herausgeholt, um die darauf stehenden Begriffe oder Sätze zur Freude der Zuschauer in die Sketche, Märchen oder Geschichten einzubauen.

Die Spezialität der „ImproSanten“: das „Interview rückwärts“ – erst kommt die Antwort, dann wird die Frage dazu gestellt. Dass das nicht einstudiert ist, wird spätestens dann klar, wenn das Publikum die betreffenden Antworten auf besagten Zetteln vorgibt.

Durch räumliche Veränderungen spielen die beiden so oft es geht privat und auf Wunsch auch zusammen.

      Christoph Emschermann                                                 Michael Albrecht                

                                   

Infos zu cje                                                                                                           Infos zu mka:

Angeblich als Niederbayer geboren                                                Gebürtiges Nordlicht, in
31 % Italiener,  im Pott aufgewachsen                                    Weilheim vor Anker gegangen,
und dann durch die Welt gezogen über                                    im „normalen Leben“ Redakteur
Süddeutschland, Schweiz, Saudi Arabien…                             mit viel Spaß am Theaterspielen
lange dicker Bauunternehmer gewesen…
Dann kam die richtige Frau und Kinder
Auf nach Italien – dort 5 Jahre gelebt –
über die Alpen zurück nach München –
dann Weilheim Oberbayern…
Und jetzt lebt und wohnt er in einer
umgebauten Kirche bei Warendorf in
Westfahlen und in Weilheim und Italien.
Warum ist er Künstler ?
Augen- und Ohrenscheinlich hat
Emschermann eine Begabung zu improvisieren….
Er liebt alle deutschen Sprachen mit alle Appzweigungen und Fehlern .-)